specialized in health topics, here my "Good health tips":
http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1041.0.html
Recent Updates
  • Omega 6 Fettsäuren aus pflanzlichen Ölen sind Hauptursache von Herzinfarkt, Herzschwäche, Schlaganfall, Krebs, Diabetes und auch Makuladegeneration. Ein sehr überzeugender Vortrag des Makula-Degenerations-Forschers Dr. Chris Knobbe fasst historische und aller-neueste Forschungsergebnisse zusammen, welche dies umfänglich beweisen!

    Das ist wohl einer der wichtigsten Artikel die ich jemals geschrieben habe! Absolut empfohlen, bitte unbedingt teilen! Der Artikel ist lang, auch komplex – und braucht viel Zeit – die ist es wert, es geht um JAHRE ihrer Gesundheit!

    https://ganzemedizin.at/pflanzliche-oele-krankheiten

    Hier eine andere englische Quelle dazu:
    https://www.jeffnobbs.com/posts/death-by-vegetable-oil-what-the-studies-say
    Omega 6 Fettsäuren aus pflanzlichen Ölen sind Hauptursache von Herzinfarkt, Herzschwäche, Schlaganfall, Krebs, Diabetes und auch Makuladegeneration. Ein sehr überzeugender Vortrag des Makula-Degenerations-Forschers Dr. Chris Knobbe fasst historische und aller-neueste Forschungsergebnisse zusammen, welche dies umfänglich beweisen! Das ist wohl einer der wichtigsten Artikel die ich jemals geschrieben habe! Absolut empfohlen, bitte unbedingt teilen! Der Artikel ist lang, auch komplex – und braucht viel Zeit – die ist es wert, es geht um JAHRE ihrer Gesundheit! https://ganzemedizin.at/pflanzliche-oele-krankheiten Hier eine andere englische Quelle dazu: https://www.jeffnobbs.com/posts/death-by-vegetable-oil-what-the-studies-say
    0 Comments 0 Shares
  • I recently collected the following information which is IMHO damn important for proper sleep:
    ====
    if you want to sleep better AND eliminate or at least improve back pain, sleep on a HARD mattress (as hard as possible) and on a pillow AS THIN as possible, or better, on NO PILLOW at all. To get there, slowly reduce the thickness of your pillow AND if you got a slatted frame, increase the hardness of the frame slowly. If you reach maximum slatted frame hardness and think you can still "sleep harder" ;-), get a mattress one grade harder, then repeat, start with the softest slatted frame setting and work your way towards harder. This will be uncomfortable in the beginning, but will pay off soon, for example, it will eliminate most cases of back pain and you will sleep better.
    Sleep on your back or on your belly, try to avoid sideways. Turning is natural, your body wants to do it for various reasons, but try to get back into these two positions when you wake up etc.. You can train your body to stop sleeping sideways for the most part, might take some weeks though. All this is explained in a german video by "Liebscher & Bracht" ("the pain specialists") here:
    https://www.youtube.com/watch?v=jRhDC1NfaI8
    ===
    If you are smart, you combine this with inclining your bed see "Inclined Bed Therapy".
    I recently collected the following information which is IMHO damn important for proper sleep: ==== if you want to sleep better AND eliminate or at least improve back pain, sleep on a HARD mattress (as hard as possible) and on a pillow AS THIN as possible, or better, on NO PILLOW at all. To get there, slowly reduce the thickness of your pillow AND if you got a slatted frame, increase the hardness of the frame slowly. If you reach maximum slatted frame hardness and think you can still "sleep harder" ;-), get a mattress one grade harder, then repeat, start with the softest slatted frame setting and work your way towards harder. This will be uncomfortable in the beginning, but will pay off soon, for example, it will eliminate most cases of back pain and you will sleep better. Sleep on your back or on your belly, try to avoid sideways. Turning is natural, your body wants to do it for various reasons, but try to get back into these two positions when you wake up etc.. You can train your body to stop sleeping sideways for the most part, might take some weeks though. All this is explained in a german video by "Liebscher & Bracht" ("the pain specialists") here: https://www.youtube.com/watch?v=jRhDC1NfaI8 === If you are smart, you combine this with inclining your bed see "Inclined Bed Therapy".
    0 Comments 0 Shares
  • Hier ein Eintrag aus einem anderen Forum...Achtung, das Coronavirus ist meiner Meinung nach sehr real, wurde höchstwahrscheinlich im Labor geschaffen und hat eine gewisse Gefährlichkeit, man kann es aber sehr gut vorbeugen und sehr gut behandeln, wenn man sich an das FLCCC Protokoll hält, das man im Internet finden kann, wichtig ist die FRÜHZEITIGE Behandlung, d.h. nicht warten!!

    ===
    Mal so ein kleines Gedankenspiel: Ich erschaffe eine Panik vor der allgemeinen und schon immer bekannten Grippe und nötige die Menschen durch diverse (diktatorische) Maßnahmen, sich einer nicht zugelassenen und völlig neuen Gentherapie zu unterziehen, die das Immunsystem der meisten Menschen ruiniert (Impf-HIV, Long-Covid etc.). Anschliessend schüre ich erneut Panik, diesmal vor Pocken (zum Beispiel mit Bildern von Gürtelrose oder Herpes) und treibe die verängstigten Menschen wieder hin zu einer Impfung, die diesmal zwar nicht neu und jahrzehntelang erprobt ist aber eben mit echten zwar abgeschwächten Erregern funktioniert und ein normales und gesundes Immunsystem gegen die Pocken anlernen würde. Was wäre wohl das Ergebnis?
    ====

    Hier das Planspiel dazu:
    https://tkp.at/2022/05/22/so-wurde-die-affenpocken-pandemie-geplant/

    Das Übungsszenario stellte eine tödliche, globale Pandemie mit einem ungewöhnlichen Stamm des Affenpockenvirus dar, der in der fiktiven Nation Brinia auftrat und sich innerhalb von 18 Monaten weltweit ausbreitete. Letztendlich zeigte das Übungsszenario, dass der ursprüngliche Ausbruch durch einen Terroranschlag verursacht wurde, bei dem ein Erreger verwendet wurde, der in einem Labor mit unzureichenden Biosicherheitsvorkehrungen und unzureichender Aufsicht hergestellt wurde.

    Am Ende der Übung hatte die fiktive Pandemie weltweit mehr als drei Milliarden Krankheitsfälle und 270 Millionen Todesopfer zur Folge.

    Mit 270 Millionen Toten greift man so richtig in die Vollen. Der Vorteil von Pocken ist, dass sie nicht so wie Atemwegsviren eine saisonale Angelegenheit sind. Man kann daher die Maßnahmen wie Lockdown, Maskenpflicht, Impfzwang etc unabhängig von der Jahreszeit durchziehen. Der Nachteil ist allerdings, dass die Pocken wesentlich weniger zu Mutation neigen, da sie als doppelsträngiges Virus recht stabil sind.
    Hier ein Eintrag aus einem anderen Forum...Achtung, das Coronavirus ist meiner Meinung nach sehr real, wurde höchstwahrscheinlich im Labor geschaffen und hat eine gewisse Gefährlichkeit, man kann es aber sehr gut vorbeugen und sehr gut behandeln, wenn man sich an das FLCCC Protokoll hält, das man im Internet finden kann, wichtig ist die FRÜHZEITIGE Behandlung, d.h. nicht warten!! === Mal so ein kleines Gedankenspiel: Ich erschaffe eine Panik vor der allgemeinen und schon immer bekannten Grippe und nötige die Menschen durch diverse (diktatorische) Maßnahmen, sich einer nicht zugelassenen und völlig neuen Gentherapie zu unterziehen, die das Immunsystem der meisten Menschen ruiniert (Impf-HIV, Long-Covid etc.). Anschliessend schüre ich erneut Panik, diesmal vor Pocken (zum Beispiel mit Bildern von Gürtelrose oder Herpes) und treibe die verängstigten Menschen wieder hin zu einer Impfung, die diesmal zwar nicht neu und jahrzehntelang erprobt ist aber eben mit echten zwar abgeschwächten Erregern funktioniert und ein normales und gesundes Immunsystem gegen die Pocken anlernen würde. Was wäre wohl das Ergebnis? ==== Hier das Planspiel dazu: https://tkp.at/2022/05/22/so-wurde-die-affenpocken-pandemie-geplant/ Das Übungsszenario stellte eine tödliche, globale Pandemie mit einem ungewöhnlichen Stamm des Affenpockenvirus dar, der in der fiktiven Nation Brinia auftrat und sich innerhalb von 18 Monaten weltweit ausbreitete. Letztendlich zeigte das Übungsszenario, dass der ursprüngliche Ausbruch durch einen Terroranschlag verursacht wurde, bei dem ein Erreger verwendet wurde, der in einem Labor mit unzureichenden Biosicherheitsvorkehrungen und unzureichender Aufsicht hergestellt wurde. Am Ende der Übung hatte die fiktive Pandemie weltweit mehr als drei Milliarden Krankheitsfälle und 270 Millionen Todesopfer zur Folge. Mit 270 Millionen Toten greift man so richtig in die Vollen. Der Vorteil von Pocken ist, dass sie nicht so wie Atemwegsviren eine saisonale Angelegenheit sind. Man kann daher die Maßnahmen wie Lockdown, Maskenpflicht, Impfzwang etc unabhängig von der Jahreszeit durchziehen. Der Nachteil ist allerdings, dass die Pocken wesentlich weniger zu Mutation neigen, da sie als doppelsträngiges Virus recht stabil sind.
    TKP.AT
    So wurde die Affenpocken Pandemie geplant
    Wer hätte den Ausbruch der Affenpocken vorhersehen können? Oh, Moment mal… Das mit der Münchener Sicherheitskonferenz im Jahr 2021 entwickelte Affenpocken-Szenario wurde Ende des […]
    0 Comments 0 Shares
  • "2000 Mules" in deutscher Übersetzung / deutsch / german
    wie die US Wahlen des Jahres 2020 (Trump vs. Biden) zugunsten von Biden gestohlen wurden:
    https://tanneneck.blogspot.com/2022/05/die-doku-2000-mules-in-deutscher.html (Übersetzung erfolgt nach den einzelnen Clips nachträglich als Audio auf Deutsch, soweit ich das verstanden habe, bzw. wird als Audio darüber gesprochen...)
    "2000 Mules" in deutscher Übersetzung / deutsch / german wie die US Wahlen des Jahres 2020 (Trump vs. Biden) zugunsten von Biden gestohlen wurden: https://tanneneck.blogspot.com/2022/05/die-doku-2000-mules-in-deutscher.html (Übersetzung erfolgt nach den einzelnen Clips nachträglich als Audio auf Deutsch, soweit ich das verstanden habe, bzw. wird als Audio darüber gesprochen...)
    0 Comments 0 Shares
  • Watch 2000 Mules: The Documentary That Proves The 2020 Election Was Stolen
    https://odysee.com/2000mules:c (for more sources see right hand side at odysee after you click on the link)
    https://www.bitchute.com/video/NDtBoPTjfw4X/
    https://www.bitchute.com/video/6oUqsJirwFVx/
    Watch 2000 Mules: The Documentary That Proves The 2020 Election Was Stolen https://odysee.com/2000mules:c (for more sources see right hand side at odysee after you click on the link) https://www.bitchute.com/video/NDtBoPTjfw4X/ https://www.bitchute.com/video/6oUqsJirwFVx/
    0 Comments 0 Shares
  • https://steemit.com/health/@jimherd/shocking-reasons-why-doctors-are-ruining-lives-by-failing-to-diagnose-mercury-poisoning-second-draft
    https://steemit.com/health/@jimherd/shocking-reasons-why-doctors-are-ruining-lives-by-failing-to-diagnose-mercury-poisoning-second-draft
    STEEMIT.COM
    Shocking Reasons Why Doctors Are Ruining Lives By Failing to Diagnose Mercury Poisoning Second Draft — Steemit
    Important Update I sent my original complaint to the Medicines and Healthcare products Regulatory Agency (MHRA), the… by jimherd
    0 Comments 0 Shares
  • mit einem neuen Zensur-Gesetz will die EU das Internet in Europa und darüber hinaus gleichschalten. Nach chinesischem Vorbild wollen die Brüsseler Machthaber alle ihnen unliebsamen Fakten und Meinungen aus dem Internet verbannen. Die EU will aber nicht nur Lösch-Anordnungen aussprechen können, sondern „im Krisenfall“ sogar alle wichtigen Online-Plattformen übernehmen. Wenn das Gesetz durchgeht, bedeutet es das Ende der Rede- und Informationsfreiheit, sowie des freien Internets.

    Der sogenannte „Digital Services Act“ (DSA) ist ein weiteres Bürokratie-Monster aus Brüssel. Neben unzähligen neuen Vorschriften zur Gängelung und Überwachung von Online-Gewerbetreibenden will die EU Zugang zu den Algorithmen von Online-Plattformen erlangen und das Denunziantentum fördern. Kernpunkt ist aber die EU-weite Vereinheitlichung der Zensur nach Vorbild des bundesdeutschen „Netzwerkdurchsetzungsgesetzes“, dem sogar die UNO attestiert, nicht mit internationalen Menschenrechtserklärungen vereinbar zu sein.

    https://www.patriotpetition.org/2022/05/05/eu-wahrheitsministerium-stoppen-nein-zum-digital-services-act/

    Besonders besorgniserregend ist, dass das neue Zensurgesetz nicht nur für Plattformen wie Facebook und YouTube gelten soll, sondern bereits auf Ebene der Internetanbieter, Domain-Registrierstellen und Webhosting-Diensten ansetzt, unabhängig davon, wo auf der Welt diese ihren Sitz haben. So können schon die Telefonnetzbetreiber verpflichtet werden, bestimmte Informationen erst gar nicht mehr an ihre Internet-Nutzer in der EU durchzuleiten (Artikel 10 bis 13). Außerdem sollen Hosting-Anbieter verpflichtet werden, Meldestellen für „Einzelinformationen“ einzurichten und diese dann von den bei ihnen gehosteten Webseiten zu löschen oder zu sperren (Artikel 14 und 15).

    Damit nicht genug. „Falls außergewöhnliche Umstände Auswirkungen auf die öffentliche Sicherheit oder die öffentliche Gesundheit haben“, will die EU-Kommission mittels Krisenprotokollen die Kontrolle über alle wichtigen Internet-Plattformen übernehmen, „um eine rasche, kollektive und grenzüberschreitende Reaktion im Online-Umfeld zu koordinieren“ (Artikel 37, sowie Punkt 71 in der Begründung). Und weiter: „Außergewöhnliche Umstände können jedes unvorhersehbare Ereignis wie z.B. Erdbeben, Wirbelstürme, Pandemien und andere ernste grenzüberschreitende Bedrohungen für die öffentliche Gesundheit sowie Krieg und terroristische Handlungen umfassen, bei denen Online-Plattformen z.B. für eine schnelle Verbreitung von illegalen Inhalten oder Desinformation missbraucht werden können oder eine rasche Verbreitung verlässlicher Informationen erforderlich ist.“

    https://www.patriotpetition.org/2022/05/05/eu-wahrheitsministerium-stoppen-nein-zum-digital-services-act/

    Mit anderen Worten: Bei der nächsten „Corona-Pandemie“, „Flüchtlings-Krise“, „Klima-Krise“ oder den endlosen Kriegen des globalistischen Establishments will die EU alleine bestimmen, was die Bürger in Europa zu hören und zu sehen bekommen. Selbst ausländische Informationsquellen würden dann bereits auf Ebene der Netzbetreiber blockiert. Kritische Webseiten müssten von deren Hosting-Providern von den Servern gelöscht werden. Anbieter wie Telegram würden unter Androhung von Strafen, die von 20 Prozent des weltweiten Jahresumsatzes bis hin zur Zerschlagung reichen können, gezwungen, alles zu löschen, was der EU nicht in den Kram passt. Um die Informations- und Redefreiheit in Europa stünde es dann nicht anders als jetzt schon in Rot-China, Nordkorea oder dem Iran. Das freie Internet wäre endgültig Geschichte.

    Der „Digital Services Act“ (DSA) muss noch das Gesetzgebungsverfahren im EU-Parlament und dem EU-Ministerrat durchlaufen. Er muss unbedingt gestoppt werden! Die Abschaffung der Rede- und Informationsfreiheit ist gleichbedeutend mit der Abschaffung der Demokratie an sich. Bitte unterzeichnen Sie deshalb noch heute die anbei stehende Petition an das EU-Parlament, mit der wir an die Abgeordneten appellieren, unbedingt gegen den „Digital Services Act“ (DSA) zu stimmen. Bitte machen Sie auch Ihre Freunde und Bekannten auf diese wichtige Petition aufmerksam, damit wir gemeinsam das freie Internet verteidigen können.

    Vielen Dank für Ihre wichtige Unterstützung!

    https://www.patriotpetition.org/2022/05/05/eu-wahrheitsministerium-stoppen-nein-zum-digital-services-act/
    mit einem neuen Zensur-Gesetz will die EU das Internet in Europa und darüber hinaus gleichschalten. Nach chinesischem Vorbild wollen die Brüsseler Machthaber alle ihnen unliebsamen Fakten und Meinungen aus dem Internet verbannen. Die EU will aber nicht nur Lösch-Anordnungen aussprechen können, sondern „im Krisenfall“ sogar alle wichtigen Online-Plattformen übernehmen. Wenn das Gesetz durchgeht, bedeutet es das Ende der Rede- und Informationsfreiheit, sowie des freien Internets. Der sogenannte „Digital Services Act“ (DSA) ist ein weiteres Bürokratie-Monster aus Brüssel. Neben unzähligen neuen Vorschriften zur Gängelung und Überwachung von Online-Gewerbetreibenden will die EU Zugang zu den Algorithmen von Online-Plattformen erlangen und das Denunziantentum fördern. Kernpunkt ist aber die EU-weite Vereinheitlichung der Zensur nach Vorbild des bundesdeutschen „Netzwerkdurchsetzungsgesetzes“, dem sogar die UNO attestiert, nicht mit internationalen Menschenrechtserklärungen vereinbar zu sein. https://www.patriotpetition.org/2022/05/05/eu-wahrheitsministerium-stoppen-nein-zum-digital-services-act/ Besonders besorgniserregend ist, dass das neue Zensurgesetz nicht nur für Plattformen wie Facebook und YouTube gelten soll, sondern bereits auf Ebene der Internetanbieter, Domain-Registrierstellen und Webhosting-Diensten ansetzt, unabhängig davon, wo auf der Welt diese ihren Sitz haben. So können schon die Telefonnetzbetreiber verpflichtet werden, bestimmte Informationen erst gar nicht mehr an ihre Internet-Nutzer in der EU durchzuleiten (Artikel 10 bis 13). Außerdem sollen Hosting-Anbieter verpflichtet werden, Meldestellen für „Einzelinformationen“ einzurichten und diese dann von den bei ihnen gehosteten Webseiten zu löschen oder zu sperren (Artikel 14 und 15). Damit nicht genug. „Falls außergewöhnliche Umstände Auswirkungen auf die öffentliche Sicherheit oder die öffentliche Gesundheit haben“, will die EU-Kommission mittels Krisenprotokollen die Kontrolle über alle wichtigen Internet-Plattformen übernehmen, „um eine rasche, kollektive und grenzüberschreitende Reaktion im Online-Umfeld zu koordinieren“ (Artikel 37, sowie Punkt 71 in der Begründung). Und weiter: „Außergewöhnliche Umstände können jedes unvorhersehbare Ereignis wie z.B. Erdbeben, Wirbelstürme, Pandemien und andere ernste grenzüberschreitende Bedrohungen für die öffentliche Gesundheit sowie Krieg und terroristische Handlungen umfassen, bei denen Online-Plattformen z.B. für eine schnelle Verbreitung von illegalen Inhalten oder Desinformation missbraucht werden können oder eine rasche Verbreitung verlässlicher Informationen erforderlich ist.“ https://www.patriotpetition.org/2022/05/05/eu-wahrheitsministerium-stoppen-nein-zum-digital-services-act/ Mit anderen Worten: Bei der nächsten „Corona-Pandemie“, „Flüchtlings-Krise“, „Klima-Krise“ oder den endlosen Kriegen des globalistischen Establishments will die EU alleine bestimmen, was die Bürger in Europa zu hören und zu sehen bekommen. Selbst ausländische Informationsquellen würden dann bereits auf Ebene der Netzbetreiber blockiert. Kritische Webseiten müssten von deren Hosting-Providern von den Servern gelöscht werden. Anbieter wie Telegram würden unter Androhung von Strafen, die von 20 Prozent des weltweiten Jahresumsatzes bis hin zur Zerschlagung reichen können, gezwungen, alles zu löschen, was der EU nicht in den Kram passt. Um die Informations- und Redefreiheit in Europa stünde es dann nicht anders als jetzt schon in Rot-China, Nordkorea oder dem Iran. Das freie Internet wäre endgültig Geschichte. Der „Digital Services Act“ (DSA) muss noch das Gesetzgebungsverfahren im EU-Parlament und dem EU-Ministerrat durchlaufen. Er muss unbedingt gestoppt werden! Die Abschaffung der Rede- und Informationsfreiheit ist gleichbedeutend mit der Abschaffung der Demokratie an sich. Bitte unterzeichnen Sie deshalb noch heute die anbei stehende Petition an das EU-Parlament, mit der wir an die Abgeordneten appellieren, unbedingt gegen den „Digital Services Act“ (DSA) zu stimmen. Bitte machen Sie auch Ihre Freunde und Bekannten auf diese wichtige Petition aufmerksam, damit wir gemeinsam das freie Internet verteidigen können. Vielen Dank für Ihre wichtige Unterstützung! https://www.patriotpetition.org/2022/05/05/eu-wahrheitsministerium-stoppen-nein-zum-digital-services-act/
    0 Comments 0 Shares
  • Erst kommt die Nächstenliebe, dann die Fernstenliebe
    https://www.achgut.com/artikel/erst_kommt_die_naechstenliebe_dann_die_fernstenliebe/
    Erst kommt die Nächstenliebe, dann die Fernstenliebe https://www.achgut.com/artikel/erst_kommt_die_naechstenliebe_dann_die_fernstenliebe/
    WWW.ACHGUT.COM
    Erst kommt die Nächstenliebe, dann die Fernstenliebe
    Von Marei Bestek. Der Weihnachtsgottesdienst hat vielfach die Funktion, die Willkommenskultur hochleben zu lassen und die Gemeinde ihres Tugendreichtums und ihrer moralischen Reinheit und Hoheit zu vergewissern. Mit der christlichen Lehre hat das aber nicht mehr viel zu tun, sagt der katholische Sozialethiker Wolfgang Ockenfels. Die allgemeine Harmonie herrscht vielleicht im Himmelreich. Auf Erden steht sie eher für einen faulen Frieden mit totalitärem Charakter./ Foto: peronimo
    0 Comments 0 Shares
  • Banned Film "Planet Lockdown" Exposes the Real Reason for the COVID Pandemic
    https://www.theepochtimes.com/banned-film-exposes-the-real-reason-for-the-covid-pandemic_4333569.html?utm_campaign=socialshare_gab&utm_source=gab.com

    You can watch it here:
    https://davidicke.com/2022/03/14/planet-lockdown-full-uncensored-version/
    Banned Film "Planet Lockdown" Exposes the Real Reason for the COVID Pandemic https://www.theepochtimes.com/banned-film-exposes-the-real-reason-for-the-covid-pandemic_4333569.html?utm_campaign=socialshare_gab&utm_source=gab.com You can watch it here: https://davidicke.com/2022/03/14/planet-lockdown-full-uncensored-version/
    0 Comments 0 Shares
  • Österreich:
    ===
    Aufruf zur LÖWENMAMAS – BRIEFAKTION am MI 16. März:

    Auf unsere Kinder hat man anscheinend bei den Lockerungen vergessen – in den Schulen hat sich leider kaum etwas verbessert - im Gegenteil – durch den neuen Gesundheitsminister werden sogar wieder Töne der Verschärfungen laut. Wir fordern die sofortige und komplette Beendigung der Maßnahmen in den Bildungseinrichtungen – mit Nachdruck und Bestimmtheit.

    Wir rufen euch daher alle auf:
    JEDER SELBST MUSS ZU HAUSE AKTIV WERDEN und Briefe an das Bildungs- und das Gesundheitsministerium per POST versenden!
    Im Löwenmamas-Kanal und hier auf der neuen Homepage https://www.loewenmamas.com/team-4 gibt es alle Infos dazu (Musterbrief, Anleitung usw.) wie du ganz einfach SELBST AKTIV dein Statement abgeben kannst! Gemeinsam - im Namen der #loewenmamaspapas!
    Wichtig dabei ist: die 2 Briefe sollen an den Bildungs- UND an den Gesundheitsminister von JEDEM mit der POST EINGESCHRIEBEN und mit ÜBERNAHMESCHEIN versendet werden – und das GLEICHZEITIG am MI den 16.3., damit auch wirklich viele, viele Briefe ZEITGLEICH in den Ministerien eintrudeln und die Büros „überschwemmt“ werden.

    Diese Flut von Briefen und die damit verbundener Arbeit soll abermals auf uns besorgte Eltern, die ihre Kinder vor absurden Maßnahmen schützen wollen, aufmerksam machen.
    Dies ist auch eine Gelegenheit für all jene, die aus persönlichen Gründen nicht Teil unserer Demobewegungen sein können - bitte daher großflächig an so viele wie möglich weitersagen und in den diversen Gruppen teilen.

    Es ist ganz leicht:
    Der Brief ist im Löwenmamas-Kanal, im Kanal „Briefe von Harry“, auch auf unserer Löwenmamas-Homepage: https://www.loewenmamas.com/team-4 herunterzuladen/auszudrucken.
    Wir sehen uns am Mittwoch, 16.3. bei den Postämtern!!! Seid weiterhin MUTIG und SELBSTBESTIMMT – WIR Löweneltern für UNSERE Kinder!

    Eure
    Gerlinde
    für die Initiative LÖWENMAMAS-PAPAS
    und das Team von ungeimpft-gesund.info
    Österreich: === Aufruf zur LÖWENMAMAS – BRIEFAKTION am MI 16. März: Auf unsere Kinder hat man anscheinend bei den Lockerungen vergessen – in den Schulen hat sich leider kaum etwas verbessert - im Gegenteil – durch den neuen Gesundheitsminister werden sogar wieder Töne der Verschärfungen laut. Wir fordern die sofortige und komplette Beendigung der Maßnahmen in den Bildungseinrichtungen – mit Nachdruck und Bestimmtheit. Wir rufen euch daher alle auf: JEDER SELBST MUSS ZU HAUSE AKTIV WERDEN und Briefe an das Bildungs- und das Gesundheitsministerium per POST versenden! Im Löwenmamas-Kanal und hier auf der neuen Homepage https://www.loewenmamas.com/team-4 gibt es alle Infos dazu (Musterbrief, Anleitung usw.) wie du ganz einfach SELBST AKTIV dein Statement abgeben kannst! Gemeinsam - im Namen der #loewenmamaspapas! Wichtig dabei ist: die 2 Briefe sollen an den Bildungs- UND an den Gesundheitsminister von JEDEM mit der POST EINGESCHRIEBEN und mit ÜBERNAHMESCHEIN versendet werden – und das GLEICHZEITIG am MI den 16.3., damit auch wirklich viele, viele Briefe ZEITGLEICH in den Ministerien eintrudeln und die Büros „überschwemmt“ werden. Diese Flut von Briefen und die damit verbundener Arbeit soll abermals auf uns besorgte Eltern, die ihre Kinder vor absurden Maßnahmen schützen wollen, aufmerksam machen. Dies ist auch eine Gelegenheit für all jene, die aus persönlichen Gründen nicht Teil unserer Demobewegungen sein können - bitte daher großflächig an so viele wie möglich weitersagen und in den diversen Gruppen teilen. Es ist ganz leicht: Der Brief ist im Löwenmamas-Kanal, im Kanal „Briefe von Harry“, auch auf unserer Löwenmamas-Homepage: https://www.loewenmamas.com/team-4 herunterzuladen/auszudrucken. Wir sehen uns am Mittwoch, 16.3. bei den Postämtern!!! Seid weiterhin MUTIG und SELBSTBESTIMMT – WIR Löweneltern für UNSERE Kinder! Eure Gerlinde für die Initiative LÖWENMAMAS-PAPAS und das Team von ungeimpft-gesund.info
    0 Comments 0 Shares
More Stories